Atemberaubende Location

Die küchenwohntrends findet 2018 auf einer der faszinierendsten Bühnen Münchens statt: Ein einzigartiges ehemaliges Industriegelände mit teils denkmalgeschützten Bauwerken in Schwabing-Freimann, nahe des bisherigen Messestandorts in der Lilienthalallee.

Das Ensemble aus Zenith-Halle, Kohlebunker und Kesselhaus – „ein Juwel unter den Münchner Veranstaltungsstätten“ – bietet den vollendeten Rahmen für diesen bedeutenden Fachevent für Wohnen und Küche, zu dem auch ausgewählte Konsumenten Zutritt finden. Als Teil eines vormaligen Eisenbahnreparaturwerks bietet das Areal spannende Kontraste und architektonische Highlights – und ist damit die perfekte Kulisse für eine atemberaubende küchenwohntrends.

Zenithhalle

Zenithhalle

Die Zenithhalle aus den 1910er Jahren ist eine ehemalige Werkhalle in Eisenkonstruktion, erbaut im Auftrag von König Ludwig III von Bayern. Sie verdankt ihren besonderen Charme und ihr faszinierendes Ambiente der industriellen Vergangenheit. Nach der sensiblen Renovierung gilt sie als architektonische Besonderheit.

Dieses Gebäude wird in eine Messe- und Eventhalle zum Thema Küche und deren Umfeld verzaubert. Die historischen Metallstützen unterstreichen den Charakter der Halle und bilden einen fantastischen Kontrast zu modernem Einrichten. Die atemberaubende Dachkonstruktion der Halle wird während der küchenwohntrends für einen Rausch der Sinne illuminiert. Es entsteht ein Präsentations-Gesamtkunstwerk, das es bisher so noch nie gegeben hat.

Die Zenithalle wird gleichermaßen der Hintergrund für spannende Podiumevents mit zukunftsorientierten interessanten Themen. Die gesamte Halle wird mit einem ausgewählten Entertainmentprogramm in eine Event-Arena verwandelt.

Kohlebunker

Kohlebunker

Vom Kohlebunker standen über 50 Jahre nur die Grundmauern. Nunmehr hat ein renommiertes Architektenteam daraus ein lichtdurchflutetes Stein-Metall-Glas-Gebäude gestaltet. Die historische Bausubstanz erlaubt so eine zeitgemäße Nutzung und lädt zum „darin Wohnen“ nahezu ein. Was liegt näher, als dass das Projekt „Lebensraum“ 2018 im Kohlebunker sein neues Zuhause bekommt. 

Das Projekt „Lebensraum“ bedeutet die Umsetzung offener Wohnrauminszenierungen. Ein renommiertes Architektenteam kreiert dazu mehrere spannende Lebensraum-Lösungen. Der Kohlebunker, mit seinem offenen Mauerwerk, seiner Glas-Dachkonstruktion und seinen Eisentreppen ist so faszinierend, dass die ausgestellten Einrichtungsgegenstände in jedem der Lebensräume ihre Aura funkelnd versprühen können.

Etwa 60 Unternehmen können mit Einzelprodukten als Aussteller an der Sonderpräsentation „Lebensraum“ teilnehmen. Ein eigener Standbau ist hier nicht erforderlich. Über eine intelligente Beschilderung erfahren die Besucher alle relevanten Informationen zu den einzelnen Ausstellungsstücken. Damit erreichen die Aussteller hier ganz neue Besucher-Zielgruppen. Gleichzeitig entstehen beispielhaft neue, zukunftsweisende Präsentationsangebote für die Umsetzung in den Showrooms des Handels. 

Kesselhaus

Kesselhaus

Das Kesselhaus, einst Energiezentrale des Münchner Nordens, wird heute die „coole Sau“ unter den drei Eventgebäuden genannt. Errichtet Anfang des letzten Jahrhunderts in schwerer Stahlkonstruktion und ausgelegt für hohe Nutzlasten war dieses Kraftwerk Ausgangspunkt für die rasche industrielle Entwicklung. 

Überall ragen Rohre bis zur hohen Decke, wuchtige Kessel blitzen, rostige Armaturen an unverputzten Klinkerwänden machen die Vergangenheit lebendig. Fast 90 Jahre ist das ehemalige Heizkraftwerk alt – der Besucher wechselt mit jedem Schritt zwischen industrieller Revolution und der heutigen Revolution modernen Einrichtens. Im Kesselhaus entstehen Insel-Messestände, die von den Besuchern umströmt werden. Der Cateringbereich für die küchenwohntrends wird ebenfalls in diesem Gebäude errichtet. 

Zenithhalle, Kohlebunker und Kesselhaus, direkt nebeneinander gelegen, bilden die perfekte Grundlage für neue, inspirierende Ideen zu leichten, offenen und unkonventionellen Stand-Präsentationen. Jedes der drei Gebäude ist für sich einzigartig und ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Tauchen Sie ein in eine völlig neue Inszenierung des Wohnens, Kochens und Einrichtens. 

Mehr Informationen zu München

muenchen.de
muenchen.de | Mobilität und Verkehr