Vortrag Kirk Mangels
Termin:29. April, 12:40 Uhr
30. April, 12:40 Uhr
Dauer:30 minuten

Kirk Mangels

was endkunden von einem modernen händler erwarten!

nach wie vor beherrscht ein thema einen großteil der vom handel durchgeführten werbeaktionen: der preis.

da sich die meisten endkunden nur rund alle 17 jahre eine neue küche anschaffen, könnte man den endkunden ebenso mit den innovationen der letzten 17 jahre begeistern. doch was zeichnet eine neue moderne küche überhaupt aus? welche punkte müssen sie in der planung berücksichtigen, damit eine küche heute als modern und körpergerecht betrachtet wird. die amk hat in ihren arbeitsgruppen mit den amk-küchenstandards eine
zusammenstellung erarbeitet, die auf diese fragen klare antworten gibt. genau diese möchten wir ihnen vorstellen und mit ihnen diskutieren! sie sind herzlich eingeladen.

was zeichnet die amk-küchenstandards aus?

  • wurden von der amk und ihren mitgliedern als „standards“ für eine moderne küchenplanung definiert
  • basieren auf den ergebnissen der aktualisierten amk-ergonomie-studie unter einbindung des instituts für arbeitswissenschaften (iad) der technischen universität darmstadt
  • bieten eine hohe sicherheit dafür, dass eine neue küche dem aktuellen stand der sicherheit entspricht
  • stehen also nicht für eine „standardküche“ sondern für anforderungen an wirklich moderne, individuell geplante und hochwertige küchen

Inhalte

wozu überhaupt küchenstandards? küchenstandards? nur geeignet für den händler? einführung in die amk-küchenstandards (planung, technische umsetzung, spülen und spülzentren, elektrogeräte, ambiente und lichtkonzepte) hilfsmittel für sie. fachkompetenz auch im verkauf im mittelpunkt.

Referent/en

kirk mangels ist seit 01.01.2014 geschäftsführer der arbeitsgemeinschaft die moderne küche e.v. (amk). die amk setzt sich seit 1956 als fach- und dienstleistungsverband für die gesamte küchenbranche und seine mehr als 125 mitglieder ein. sie alle sind namhafte hersteller von küchenmöbeln, elektro-/einbaugeräte, spülen, zubehör sowie deren zulieferer, die handelskooperationen für küchen und dienstleistungsunternehmen der gesamten küchenbranche. vorher war mangels unter anderem für den branchenbrief ‘möbelfachhandel‘ des ‘markt intern‘ verlages als chefredakteur verantwortlich, geschäftsführer der unternehmensberatung mi+ consulting und für die wirtschaftsprüfungsgesellschaft ernst & young tätig.

Zurück