"Reduce to the max" oder wie wohnen wir zukünftig?

Sonntag, 06. Mai 2018 / 14:00 – 14:30

Warum wohnen wir wie wir wohnen? Und wie wohnen wir in Zukunft?

Diesen beiden Fragen geht Florian Schwarz auf den Grund: Zusammen mit Barabara Friedrich, einer renommierten Design und Wohn Expertin und Hans Winkler von Designbüro Mutschler Winkler.

Dabei geht es um das großzügige Wohnen, die Entwicklung der Küchen- und Wohn-Bereiche im Laufe der Jahre bis hin zum neuen Statussymbol Küche. Gleichzeitig wird das Wohnen in Bezug auf die Urbanisierung betrachtet. Entwicklungen wie "Tiny Houses" oder "Tiny Spaces" stehen zur Diskussion. 

Warum geben die Menschen viel Geld für z.B. ein Auto aus, das 22 Stunden am Tag leer rumsteht und warum wenig Geld für ihre Einrichtung?

Hat Ikea mehr zur Geschmacksbildung der Menschen in Deutschland beigetragen, als das Bauhaus und die Ulmer Schule zusammen?

Ist das Smart Home wirklich smart oder entstehen hier sinnfreie Räume?

Diesen Fragen und Thesen werden sich Barbara Friedrich, Hans Winkler und Florian Schwarz widmen.

Dauer: ca. 30 Minuten

Teilnehmer auf dem Podium

zurück