NEWS

NEWS

Küchentrends GmbH heißt jetzt Trendfairs GmbH

trendfairs logo

Aus kleinsten Anfängen entwickelten sich die Messeformate der Küchentrends GmbH zu bedeutenden Branchentreffen mit mehreren hundert Ausstellern sowie über 13.000 Fachbesuchern jährlich. Grund genug, sich neu zu strukturieren und die Messegesellschaft Küchentrends GmbH in einen neutralen Namen Trendfairs umzufirmieren.  

Nach der Salzburger Küchenwohntrends zeigten erneut die Küchentrends und Wohntrends in München: die Küche ist ein wichtiger Lebensbereich des Wohnens und nicht getrennt davon. Dieser Verschmelzung tragen die Fachmessen Küchentrends und Wohntrends und Küchenwohntrends bereits Rechnung. „Unser Konzept reicht weit über Küchen hinaus und bietet weite spannende Ausblicke“, erklärt Initiator Michael Rambach. Mit seinem Team organisiert er Messen im Bereich Küchen und Wohnen – mit einer so positiven Entwicklung, dass diese mit Blick auf den zukünftigen Fortschritt beinahe die Umfirmierung bedingt. Trendfairs fungiert zukünftig als Messegesellschaft, die an wechselnden Standorten anspruchsvolle Fachmessen veranstaltet. Unter dem gemeinsamen Dach werden weiterhin die bekannten Messeformate Küchentrends Wohntrends in München, die Area 30 in Löhne und in Salzburg die Küchenwohntrends mit eigenständigem Namen und Profil geführt. Zusätzliche Messeformate sind möglich. Die Erfahrungen von München, Löhne und Salzburg lassen sich durchaus ergänzen und ausweiten. Wertvolle Impulse von Ausstellern sowie aus der gesamten Branche sind die Indikatoren für weitere Ideen und deren Umsetzung.  

Unter dem ab Mai 2014 neuen Namen Trendfairs zeigt sich die bisherige Küchentrends GmbH als starker Partner für die Branche. Die strukturelle Änderung ist zugleich mit einem Umzug in neue, größere Büroräume verbunden. 

Geleitet wird das Unternehmen jetzt von insgesamt vier Gesellschaftern: Vertrieb  und Finanzen verantwortet Michael Rambach, Ulrike Rohde ist Geschäftsführerin, für das Marketing ist Stefan Kuchenbauer verantwortlich und Vertrieb und technische Organisation leitet Arian Kiesling. Von Juli 2010 bis Dezember 2013 zählte noch die Trend Set GmbH in München zu den Gesellschaftern. Diese wurde abgelöst und Rambach, Kuchenbauer und Rohde haben jetzt weitere Anteile übernommen. Neu hinzugekommen ist Arian Kiesling. Mit ihrem Engagement und Erfahrungen orientiert sich das Team von Trendfairs an den Bedürfnissen der Aussteller und Fachbesuchern. 

Die Namen der Messeformate area30, küchentrends und wohntrends, sowie küchenwohntrends bleiben natürlich.  

www.area-30.de
www.kuechentrends.net
www.wohntrends.net
www.kuechenwohntrends.at

 

Messe-News der Trendfairs GmbH

Area30 2014: Von 13. bis 18. September 2014 findet die 4. Ausgabe der Area30 im Rahmen der Küchenmeile A30, KOW, Herbsthausmessen statt. Die Area30 beheimatet In Löhne – die Weltstadt der Küchen ca. 100 Top Aussteller – und Marken, darunter mehrere Marktführer. Einige Newcomer präsentieren spannende Produkte und Leistungen erstmals auf der Area30.

Durch die große Menge von Top-Aussteller und Marken, die umfangreiche Informationen lange vor der Messe, den komfortablen Web-check-in, die verkehrsgünstige  Lage der Area30, sowie die sehr gute Parkplatzsituation erreicht die Area30 die höchste Besucherfrequenz mit weit über 10.000 Fachbesuchern.

Küchenwohntrends 2015: Von 6. Bis 8. Mai 2015 geht die Fachmesse Küchenwohntrends in Salzburg in die zweite Runde.  Die bereits zur Erstveranstaltung in 2013 sehr erfolgreiche Fachmesse in Kooperation mit der Gemeinschaft Möbel Austria erfreut sich auch für 2015 einen großen Zuspruch. Die Anmeldungen in der Frühbucherphase erreichen ein sehr gutes Volumen. Weitere  Aussteller interessieren sich für die Küchenwohntrends und Möbel Austria. Einige Neuanmeldungen wie zum Beispiel die des deutschen Küchenmöbelherstellers Häcker Küchen lassen erkennen, dass das Messedoppel Küchenwohntrends und Möbel Austria 2015 zum Top-Messeevent der Branche in Österreich und deren Nachbarländer wird.

Küchentrends und Wohntrends: Das Münchner Messedoppel wurde  zum 6. Mal in Folge mit einem Besucherzuwachs absolviert. Die neuen Konzepte wie „küchenmanufakturen“ sowie „designtrends“ fanden sehr guten Anklang. Der Neuzugang „Wohntrends“ ist an den Start gebracht. Auch hier sind positive Entwicklungen zu erwarten. Weitere Ideen für die Küchentrends und Wohntrends 2016 sind in Planung.

Die Trendfairs GmbH ist ab sofort erreichbar unter:

trendfairs GmbH
Stefan-George-Ring 29
81929 München
Telefon +49. (0) 89. 3 09 040 190
telefax +49. (0) 89. 3 09 040 193
info@trendfairs.de
www.trendfairs.de

Zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie auch per E-Mail. Abonnieren Sie hierzu einfach unseren Newsletter:

Anmeldung & Tickets

Melden Sie sich jetzt als kostenfrei als Fachbesucher oder sichern Sie sich Ihr Ticket für den Publikumstag!

Abbrechen / kein Interesse