NEWS

NEWS

Schluss mit Schleppen: Jetzt wird aus dem Sockel gesaugt!

ritterwerk

Hausgerätehersteller ritterwerk übernimmt ab 01.01.2019 den Vertrieb von GRONBACH für den Einbau-Sockelsauger SES 10.

Einmal mehr bekommt das Einbaugeräte-Sortiment von ritterwerk Zuwachs: Mit dem Einbau-Sockelsauger SES 10 baut der Hausgerätehersteller aus Gröbenzell seine Position als Spezialist für Einbaugeräte weiter aus. Bis 31.12.2018 laufen sämtliche Vertriebsaktivitäten rund um den Sockelsauger noch über Gronbach und wird ab 01.01.2019 an ritterwerk übergeben.

Mit dem neu entwickelten Model SES 10 in Edelstahloptik und mit verbesserter Saugleistung geht ritterwerk ab Januar 2019 an den Verkaufsstart.

Der Sockelsauger ist eine optimale Ergänzung für das ritter-Einbausortiment. Zudem bleibt das Traditionsunternehmen mit dieser Sortimentserweiterung seiner Unternehmensphilosophie „made in Germany“ ausnahmslos treu.

Der Einbau-Sockelsauger ersetzt den umständlichen Einsatz eines handelsüblichen Staubsaugers auf effiziente Weise. Wer also keine Lust mehr hat, sich beim Zusammenkehren des Schmutzes bücken zu müssen oder das Schleppen des mobilen Staubsaugers leid ist, für den ist der Einbau-Sockelsauger SES 10 genau das Richtige. Mit seiner geringen Bauhöhe von 10 Zentimetern lässt sich das Gerät – auch nachträglich – unter fast jedem Möbelstück und in jeder Einbaufront integrieren. Alles, was dazu benötigt wird, ist ein Ausschnitt in der Sockelleiste sowie ein normaler 230-Volt-Stromanschluss.

Einfache Bedienung

Durch einfaches Antippen des Edelstahlknopfes mit dem Fuß oder einem Besen wird der Einbau-Sockelsauger in Betrieb gesetzt. Anfallender Schmutz, der vor den Saugschlitz gekehrt wird, wird dank des leistungsstarken 600-Watt-Motors in Sekundenschnelle weggesaugt. Nach dem Saugen ist ein erneutes Antippen des Edelstahlknopfes ausreichend und der Einbau-Sockelsauger beendet den Saugvorgang. Die Funktionsweise des SES 10 entspricht einem herkömmlichen Staubsauger und steht diesem in nichts nach.

Praktische Beutel

Im Einbau-Sockelsauger werden handelsübliche Swirl® Staubsaugerbeutel mit Anti-Allergen Filter verwendet. Diese sind besonders für Hausstaub-Allergiker geeignet. Um einen vollen Beutel zu wechseln, wird das Gerät nur kurz herausgezogen, die Saugraumklappe geöffnet und mit einem einfachen Klick ein neuer Beutel eingesetzt.

Hochwertiges Gerät

Mit seiner klaren und geradlinigen Edelstahloptik integriert sich der Einbau-Sockelsauger SES 10 perfekt in jede Umgebung. Der SES 10 besitzt einen großflächigen und leicht mit dem Fuß oder einem Besen zu bedienenden An-/Ausschalter, mit dessen Hilfe man selbst entscheiden kann, wann und wie lange er saugt. Die hochwertige Verarbeitung erfolgt „made in Germany“.

Einbau-Kombinationen

Optimal geeignet ist der Einbau-Sockelsauger SES 10, um ihn mit einem Einbau-Allesschneider, dem Einbau-Toaster ET 10 oder dem Einbau-Brottopf EBT zu kombinieren. Sie schneiden oder toasten eben noch Ihr Brot und im nächsten Moment können Sie Krümel schon mit dem Einbau-Sockelsauger einfach und schnell entfernen. So sind Ihnen saubere, ordentliche Schubkästen garantiert.

Vielseitiges Zubehör

Optional sind ein Saugschlauch, mit einer Länge von drei Metern, mit Einschubdüse und zwei Aufsätzen, Bürstenaufsatz und Fugendüse, erhältlich. Durch die Verwendung der Fugendüse eignet sich der Einbau-Sockelsauger zum Reinigen schwer zugänglicher Stellen, wie z. B. Schubkästen. Mit dem cleveren Bürstenaufsatz saugt man im Handumdrehen z. B. auch Arbeitsplatten und die Ecken vom Fußboden.

Lassen Sie sich von den ritter Einbau-Geräten überzeugen. Besuchen Sie den Hersteller im Kesselhaus, Stand A 10.

Zurück